Rafting mit FARC Rebellen

Die kolumbianische Regierung konnte mit der FARC, die einen jahrzehntelange Bürgerkrieg führten, ein Friedensabkommen vereinbaren. Die Waffen wurden niedergelegt und es ist eine wichtige Aufgabe den ehemaligen Rebellen Arbeit zu geben.

Tourismus ist eine gute Chance. Marcela, eine kolumbianische Künstlerin, die in Nürnberg wirkt, erzählte mir darüber. «Stephan, die Leute müssen einen Lebensinhalt haben, Tourismus wird ihnen gut tun».

In der Zeit habe ich einen Artikel entdeckt, eine Autorin ist mit ehemaligen Rebellen in ein Schlauchboot gestiegen, hier der Artikel

Zeit: FARC Kämpfer für Tourismus

Es ist eine Reise, wo Reisende Menschen begegnen, die eine neue Zukunft sich aufbauen wollen. Touristen sollten die Chancen nutzen.

Die Webseite zur Buchung
caguanexpeditions.co

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert