Reiseinformationen zu Kolumbien

Die Reiseinfos haben wir den Magazinen von Colombia Travel entnommen und einige kleine Änderungen ergänzt.

Anreise
Nach Bogota fliegen folgende Airlines:

  • Lufthansa nonstop von Frankfurt
  • Air France via Paris
  • Air Europa, Iberia und Avianca via Madrid bzw. Barcelona
  • KLM über Amsterdam
  • TAP über Lissabon

Wenn Sie auf Weltreise sind, kommen Sie nach Kolumbien aus allen Ländern, z.B. Ecuador, Brasilien, Peru und Panama möglich.

Länderinformationen
Videos und digitalen Broschüren bietet die Webseite von Procolombia und Colombia.Travel
Kontakt für den deutschsprachigen Raum:

Kolumbiansiches Fremdenverkehrsamt
+41 6913 02 38 32
alemania@procolombia.co
www.procolombia.co

Weitere Links
Botschaft von Kolumbien in Berlin
Webseite des kolumbianischen Präsidenten
Bogota Tourismus Informationen

Einreisebestimmungen
Bis zu 180 Tagen und zu touristischen Zwecken ist kein Visa nötig. Von den Immigrationsbehörden wird ein Stempel in den Pass eingetragen mit der Aufenthaltsdauer. Auf der Webseite haben wir die Infos Visainfos zusammengetragen
Visainformationen zu Kolumbien für die Schweiz

Bei Ausreise ist eine Ausreisesteuer zu entrichten, falls der Aufenthalt länger als 60 Tage dauerte.

Klima und beste Reisezeit
Das Land liegt am Äquator und damit in der tropischen Klimazone. Je nach Meereshöhe wird unterschieden nach folgenden Klima:

0-1000 m Tropenklima
1000-2000 m gemässigtes Klima
2000-3000 m kalttropisches Klima
ab 3000 m hochalpines Klima

Die Höhenlage hat erhebliche Auswirkungen auf die Temperaturen! Aufgrund der geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen können Sie nahezu alle Regionen Kolumbiens ganzjährig bereisen.

Verständigung
Offizielle Landessprache ist spanisch, die indigenen Gemeinschaften haben eigene Sprachen und Dialekte. Spanischkenntnisse sind vorteilhaft. Die meisten Kolumbianer sind katholisch, wichtige Feiertage sind Weihnachten bis in den Januar hinein, Ostern. Hauptferienzeit ist Juli.

Gesundheit
Die folgenden Tipps zu gesundheitlichen Risiken sind ohne Gewähr. Es braucht für Kolumbien keine spezielle Impfungen. Wenn Sie in den kolumbianischen Dschungel wollen, holen Sie bitte vorher die Infos beim Reiseveranstalter und einen Tropenarzt ein. itte überprüfen Sie, ob Sie die üblichen Immunisierungen gegen Diphtherie, Polio und Tetanus noch haben. Auch die Zähne lohnt es sich vorab nochmals zu untersuchen. Es sind ebenfalls die grosse Höhenlage für viele Orte und die Temparaturunterschiede, welche Probleme bei Zähnen bereiten könnten.

Verkehrsmittel
Wichtigstes Verkehrsmittel innerhalb Kolumbiens ist der Bus. Für lange Strecken empfehlen sich klimatisierte, moderne Busse. Auf kürzeren Strecken fahren Linienbusse, sogenannte Corrientes oder Kleinbusse (Aerovan, Colectivos). In ländlichen Regionen kommen auch umfunktionierte Lkws, sogenannte Chivas zum Einsatz, die keinen Komfort bieten. Taxen sind günstig und im Stadtverkehr das schnellste Transportmittel. Der Preis sollte jedoch vorher ausgehandelt werden.

Das Flugnetz im Land umfasst 74 Flughäfen. Die Preise sind 3-5 mal teuer als der Bus. Es gibt Mietwägen zu leihen, die Preise sind häufiger höher als in Europa.

Geld
Offizielles Zahlungsmittel ist der Peso Colombiano (COP)). Ein Euro entspricht derzeit ca. 3600 COP, in den Städten gibt es genügend Geldautomaten, auch Kreditkarten sind verbreitet. Die Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld, bei Restaurants werden 10% auf die Rechnung aufgeschlagen. Grundsätzlich wird aber das Trinkgeld als Anerkennung gerne gesehen.

Essen & Trinken
Kolumbien bietet eine hervorragende Küche, die Preise beginnen ab Euro 5,- Die Unterkunftskosten lassen sich wie folgt einteilen:

  • Einfach, z.B. Casas de Huespedes oder Hostales Euro 15,-
  • Budgethotels, Euro 35,-
  • Mittelklassehotels, Euro 65,-
  • Luxushotels, Euro 120,-

Einkaufen
Beliebt sind Artikel aus Leder, Baumwolle sowie Schmuck. Zudem gibt es Smaragde und Imitate von präkolumbianischem Goldschmuck sowie typische „Guajira“-Trachten, Ponchos und Strickjacken aus roher Baumwolle. Gerne als Mitbringsel werden mitgenommen Keramikfiguren, Wandbehänge, Hängematten, kolumbianischen Rum oder Malereien.

Fotografieren
Bitte fotografieren Sie Menschen nur nach deren Einverständnis, oft gibt es religiöse Gründe, warum Menschen nicht abgebildet werden. Speicherkarten können Sie überall kaufen und es gibt viele Internetcafés, wo Sie Bilder ins Netz stellen können.

Bekleidung
Männer in Kolumbien tragen häufig lange Hosen. Kurze Hosen sind eher ein Markenzeichen ausländischer Gäste. Kolumbianische Frauen geben sich hingegen oft mehr als freizügig, ausländische Frauen sollten sich jedoch zurückhalten. Kirchen- und Klosteranlagen sollten mit respektvoller Kleidung betreten werden.

Zeitverschiebung
Während der Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ, Ende März bis Ende Oktober) beträgt der Zeitunterschied zu Kolumbien -7 Stunden, während der Winterzeit (MEZ, Ende Oktober bis Ende März) nur -6 Stunden.

Stromversorgung
Die Spannung in Kolumbien beträgt 110 Volt. Ein Adapter für amerikanische Flachkontakte ist nötig. Deutsche Gerätesteckerwie an Ladegeräten passen meist ohne Adapter.

Telefonieren
Die Ländervorwahl nach Kolumbien ist 57. Das Telefonnetz funktioniert ausgezeichnet. Zudem haben viele Hotels und Restaurants WIFI. Es lohnt sich aber oft eine einheimische SIM Karte zu erwerben, die Roamingkosten sind noch sehr hoch.

Eine Info, wie sich eine SIM Karte mit Links finden Sie hier:
Informationen zur kolumbiansichen SIM Karte vom Blog Wanderlust

Reiseliteratur
Wenn Sie nun eine Reise nach Kolumbien planen gibt es viel Reiseliteratur:

  • Kolumbien Reisekompass, Hella Braune, Frank Semper, SebraVerlag, 516 Seiten
  • Reiseführer Kolumbien, Lonely Planet, 377 Seiten
  • KulturSchock Kolumbien, Oliver Schmidt, Reise Know-How Verlag Rump, 333 Seiten
  • Traveler Kolumbien, Christopher P. Baker, Verlag National Geographic
  • Reise durch Kolumbien, Christian Heeb, Verlag Stürtz
  • Kolumbien fürs Handgepäck, Ingolf Bruckner, Unionsverlag, 192 Seiten,
  • Kleine Geschichte Kolumbiens, Hans-Joachim König, 176 Seiten

Wenn Sie wollen, können Sie auch Kartenmaterial besorgen: